Griechenland mit Quervelo  8.Etappe    Mittwoch  30. Dezember 2009

Kalogria- Rio- Antirio- Patra 78km, 400hm

Heute morgen ging es mit leerem Magen zum Cap Araxos, oder so weit man durfte. Wie sich herausstellte gerieten wir ziemlich bald in ein Verbotenes Militärgebiet. Fotos waren auch verboten. Das ganze Gebiet war voll mit Kasernen und anderen militärischen Anlagen. Da überall Wächter standen ließ ich es sein mit dem Fotografieren. Ich will ja nicht mein Fotoapparat oder sogar noch das Leben riskieren. Nach Knapp einer Stunde hatten wir das Militärgebiet wieder hinter uns und setzten uns in die erst beste Bäckerei Bar wo wir, wie etliche Griechische Militärs, Zmörgeleten.
Etwa gut 1Std Später haben wir dann schon Patra erreicht. Wir kauften uns die Fährtickets und fuhren dann noch die Zusatzrunde. Die führte uns über die "Goldengate Bridge" (offizieller Nahmen kenne ich nicht) auf die andere Seite des Golfes von Korinth. Die Brücke ist ein absolutes Bauwerk der Superlative. Ca 2,5km Lang auf 4 mächtigen Pfeilern. Die Brücke ist offizielle Autobahn so das wir so eine Art von Fluchtweg auf der Seite benutzen mussten. Es gab auch noch andere Radfahrer auf der Brücke die auf den Autofahrbahnen unterwegs waren. Diese wurden jedoch, wie wir mit eigenen Augen sahen von Polizisten oder so zusammengeschissen. Um 12.30 Uhr waren wir dann wieder in Patra. Zum Abschluss setzten wir uns noch in ein Fastfood Lokal und Probierten Gyros (Griechische Version vom Kebab mit Schweinefleisch)
So in Sachen Religion und so warfen wir heute noch einen Blick in die Orthodoxe Kirche von Patra. War richtig Prunkvoll.
Mit etwa 5 min Verspätung legte dann die Fähre um 14.35Uhr nach Ancona ab. Ein Bulgarischer LKW wurde noch genauer unter die Lupe genommen, was der Auslöser für dir Verspätung war. Vor uns lagen 20 Std. Schifffahrt. Zumindest der Billetverkäufer meine es mit uns gut. Er gab uns die Kabine auf der SUPER FAST FERRY für 75€ pro Person. Auf der Hinfahrt gab es für den gleichen Preis nur eine ganz enge Pritsche (Cuccette).



Übersichtskarte 8. Etappe



Unsere Unterkunft



Bei Kalogria



Cape Araxos, bald folgte verbotenes Militärgebiet



Verbotene Gegend am Capo Araxos



Cape Araxos



Bäckerei Bar in Lakopetra



Auto Marke Eigenbau oder so...



Kirche in Patra



Erster Blick auf die "Golden Gate Bridge"



Rio, auf der Peloponnes Seite des Golfes von Korinth 



Auf der "Golden Gate Bridge" von Rio nach Antirio



mitten auf der Brücke



auf der Brücke genau in der Mitte



in Antirio, Fotoshooting vor dem Absolut gigantischen Bauwerk



Früchtehändler bei Patra



Orange



Luxusmeile von Patra



Auf der Fähre 



Wir verlassen Patra



Blick von der Fähre auf die Insel Lefkas



Unsere Kabine



Ankunft in Ancona ITA



Bahnhof Ancona mit Trenitalia Velo und rauchender Elektrolok im Hintergrund. Man wartet auf den 50min verspäteten Zug....


à
Home

àZurück zu Etappe 7, Bitte hier Klicken